Ruhiges Gewässer

Der bittere Verlust meiner Drake (nach nur 2h Flugzeit) hat mich dazu gebracht, doch wieder andere Wege einzuschlagen. 
Da der Geldbeutel wie immer klamm ist, habe ich mir ein ruhiges System mit ein paar netten Level 3 Agenten ausgesucht. Ich bin sicher schon 1 Jahr lang keine Missionen mehr geflogen und so bin ich etwas überrascht, wie gut man damit verdienen kann. Nicht nur die Belohnungen aus der Mission. Der Loot übersteigt dies um ein vielfaches. Auch gibt es ordentlich LPs, so dass ich meine Missiles, welche ich vor Ort selbst produziere, einfach in die entsprechende Faction Munition umwandeln kann. Neben die Gnosis, mit welcher ich die Missionen fliege, habe ich noch eine Heron mit zwei Salvagern geparkt um die zurück gebliebenen Wracks der Gegner nicht sinnlos im All herumtreiben zu lassen. Halte das All sauber!
Und so sieht aktuell der für mich perfekte Arbeitstag aus:
Eine kleine Runde minern um die nötigen Erze für die Heavy Missiles zu erlangen.
Zurück zur Station und die Produktion anwerfen.
Agenten besuchen und um Aufträge bitten.
Missionen fliegen und entsprechend MTUs platzieren. Meist sind diese zum Ende schon gut gefüllt und ich kann sie gleich ausleeren und einpacken. Position notieren.
Sind alle Aufträge erledigt, gehts zurück in die Station. Ich steige um in die Heron und fliege die bookmarks an. Salvage und ab gehts wieder in die Station.
Hier schlummern nun nach nur einem Turn schon etwa 40 Millionen ISK an tollen Items herum und warten mit der Badger in den Tradinghub verschifft zu werden.
Sind die produzierten Missiles fertig, können diese direkt getauscht werden.
feindliches Battleship unter Beschuss


Auch die Station der Piraten wird nicht stehen gelassen


Am Ende der Mission wird aufgeräumt.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

es reißt nicht ab

Battleships

Schief gegangen