return of invest

Nach dem mein Konto wie immer einen bedrohlich niedrigen Stand erreicht hatte, entschloss ich mich dazu einige Aufträge anzunehmen. Ich hörte von speziellen Karriere-Agenten, welche mir in den 13 Jahren Pilotendaseins noch nicht untergekommen sind.
Ich machte mich auf in die Mitte des Caldari-Reiches. Ich fand eine Station, auf welcher sich die Agenten für alle Bereiche befinden. Ich schrieb mich für alle Fächer wie Geschäft, Industrie, Entdeckung, Militär und erweiterte Militär ein und begann damit die Aufträge abzuarbeiten. Je nach Fachgebiet erhielt ich eine kleine Fregatte und die passende Ausrüstung dazu. 

Im Anflug auf eine illegale Drogenfabrik



Auftrag erfüllt. Caldari sind nicht zimperlich wenn das Recht durchgesetzt werden muss
Nach dem ich alle Kurse erfolgreich bestanden hatte, unterwegs noch ein paar Piraten ins Jenseits beförderte, hatte ich wieder stattliche 80 Millionen ISK auf dem Konto, welche ich nun investieren wollte.

Im Auge hatte ich schon lange eine besondere Erkundungsfregatte. Seit einiger Zeit wälzte ich die Fachbücher und Betriebsanleitungen um die nötigen Fähigkeiten für den Betrieb zu erlernen. Nun war es so weit. Alle Prüfungen bestanden und das nötige Geld auf dem Konto - ich kaufte mir...

Meine erste Astero
... meine erste Astero. Frisch vom Stapel der Sisters of Eve gelaufen. Die weise Farbe noch makellos. Das Cockpit duftet noch frisch nach Neuraumschiffduft.
Ich rüstete sie aus, schrieb noch den Namen drauf. Ich entschied mich für "Asterisk" kommend von Astero und Risiko. Schließlich steckten meine gesamten Ersparnisse in ihr.

Ich traute mich fast nicht abdocken. Das erste mal im All. Hoffentlich schrammt mich keiner. Die ersten Kratzer tun ja bekanntlich am meisten weh. Ich manövrierte sie aber sicher aus dem Hangar. Setzte Kurs und ging zum ersten mal in Warp. Was dank einiger Extras, welche ich verbauen ließ, keine zwei Sekunden dauerte.

Ich flog etwas herum um mich mit dem neuen Schiff vertraut zu machen. Scannte hier und da nach Anomalien. In relativ sicherem Gebiet meldeten meine Proben etwas auffälliges. Ich warpte in 30km Abstand. Vorsichtig näherte ich mich dem ersten Container. Mit den Boni des Schiffes und meinen hervorragenden Skills, war es ein Leichtes die Sicherungssystem zu umgehen. Der Container öffnete sich und ich traute meinen Augen nicht.



In dem Container befanden Gegenstände im Wert meiner Astero samt Ausrüstung. Ich packte die Ladung auf mein Schiff. Gerade als die letzte Kiste an Bord war, hörte ich mehrfach das Ploppen heranwarpender Schiffe. Rot markierte Schiffe landeten etwa 100 km entfernt. Aber nach nur einem Wimpernschlag befand ich mich schon im Warp zu einer sicheren Station. Dort lachte ich erst mal laut auf. Was für ein Glücksgriff. Bis dato ist dies der wertvollste Container, den ich je gefunden hatte.

Auch wenn die Station nur sieben Sprünge von einem Handelsposten entfernt lag, wollte ich kein Risiko eingehen. Ich erstellte einen Kurrierauftrag. Bot 5 Millionen für 7 Sprünge und legte die Vertragsstrafe auf 80 Millionen fest. So sollte mir nichts passieren. Und siehe da, am nächsten Morgen war die Ladung von einem freundlichen Raumfrachtpiloten verschifft.


Da das nächste Wrack, welches ich in einer Relic-Site gefunden hatte, einen Wert von 20 Millionen ISK beinhaltete, sollte ich die "Asterisk" wohl in "Lucky Pig" umbenennen. Aber ich möchte nicht gleich wieder an die frische Lackierung gehen.

Fly safe!
Caldiss

Kommentare

  1. da hast du vermutlich eine der Ghost-Data Sites gefunden und Glück gehabt, dass der Timer dieses Mal so war, dass Du schon alle Container gehakt hattest. Wären die NPCs etwas früher reingewarpt, wäre die schöne neue Astero leider tot gewesen. Die NPC beschießen nämlich zuerst die cans, welche dann einen so großen Schaden machen, dass man das nur entsprechend gefittet überstehen kann. Die Ghost-Data Sites sind aber immer so lukrativ, weswegen sich das Risiko lohnt :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Battleships

es reißt nicht ab

Schief gegangen