Erste DED Site besucht

Aktuell weiß ich nicht so recht, was zu tun ist.
Als erstes wollte ich mich ja nach einer Corp umsehen. "Leider" hat jene, welche ich ins Auge gefasst hatte, einen Aufnahmestopp verhängt. Schade - oder auch nicht. Bleibt mir so doch meine Freiheit zu tun, was ich möchte.
Auf dem Markt fand ich ein Small Mobile Siphon Unit und wusste damit nichts anzufangen.
Ich holte Informationen ein und fand heraus, dass man damit Erträge von Mondraffinerien abzweigen, also stehlen kann. Einmal in der Nähe einer POS aufgestellt, wandern so einige Prozente der Resourcen in die Lagerräume dieser kleinen Station. Dabei gibt es keinen Sicherheitsmechanismus. Den Inhalt der Siphons kann jeder vorbeifliegende Pilot einsammeln.
Mein Interesse war geweckt und ich machte mich auf, nach diesen Units zu suchen. Ich wolle herausfinden wieviel sie so im Schnitt gelagert haben und wie gefährlich das Ausräumen und der Abtransport sind.
Auch an diesem Mond keine Mobile Siphon Unit zu sehen.

Ich suchte im High und auch im Low. An Monden und Planeten. Leider fand ich keine einzige dieser kleinen Saugstationen. Ich überlegte ob ich nicht selbst eine aufstellen sollte. Doch ist es gar nicht so einfach diese aufzustellen. Sie müssen 50km an einen Tower ran. Dieser schießt zwar nicht auf die Units, unter Umständen aber auf das Schiff welches die Station verankert.
Das ist mir vorerst zu heikel.



Ich machte mich wieder auf in mein Expeditionsgebiet. Leider ist meine kürzlich verlorene Buzzard noch nicht ersetzt worden. Deshalb beschaffte ich  mir erst einmal wieder eine Heron. Diese kann die nächste Buzzard finanzieren und ist im Anschluss gut zum Salvagen geeignet. Ich scannte ein wenig herum. Fand aber nichts außer Combat-Sites. Hm, weiterwarpen oder mal den Kampf ausprobieren?
Ich stieg um in meine Caracal. Bestückt mit Heavy Missiles flog ich das erste Kampfgebiet an. Huch eine DED-Seite. Zum ersten Mal, dass ich so etwas sehe. 8/10. Trotzdem schaute ich sie mir an. Bestückt mit den passenden Deflection-Fields sollte nicht all zu viel passieren. So war es auch.
Ich kam in eine "Kammer" mit 6 Fregatten und drei Schlachtschiffen. Dank Target-Painter waren die Fregatten schnell erledigt. Zwei der BS hatten Bounties von über 800.000 ISK. Eines sogar 3 Millionen! Ich dachte, wenn dann möchte ich wenigstens diese einstrechen. Also alles drauf. Die Schilde des Schlachtschiffes gaben sehr schnell nach, während ich dank meiner Geschwindigkeit und der Deflection Fields kaum Schaden nahm. Rums, war das erste BS erledigt. Bald schon würden die 3.000.000 ISK Bounty auf meinem Konto eintreffen. Da war es auch zu verschmerzen, dass in dem Wrack nichts brauchbares zu finden war.
Nach dem der teure Brummer so schnell erledigt war, erwiesen sich die beiden verbliebenen als zähe Brocken. Ich verballerte meine kompletten Missiles und konnte damit nicht mal den Schild eines Schiffes zerstören. Also gab ich auf und sprang zurück zur Station.
Als erstes werde ich für diese Dickschiffe nun meinen Bomber ins Expeditionsgebiet verlegen. Dieser hängt noch am anderen Ende des Universums herum. Wenn es dann der Geldbeutel zulässt, lege ich mir auf jeden Fall wieder einen Battle-Cruiser in den Hangar.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

es reißt nicht ab

Battleships

Schief gegangen