Rundreise

Der Einkauf war, dank einer wohl gefertigten Liste, schnell erledigt. Im Hangar wurde die neue Heron zusammen gesetzt und mit den frischen Modulen bestückt. Der Kurs ins einsame Nullsec gesetzt.

Nach nur 7 Sprüngen war das Lowsec verlassen. Ich war alleine im Raum. Zum ersten Mal startete ich meine Sonden und scannte nach Anomalien. Leider wurden nur ein paar Nester mit Drohnen gefunden. Das Ziel lag aber noch 30 Sprünge vor mir.

Ich fand endlich eine einzelne Data-Site. Konnte diese aber nur zu 97% scannen. Mehr ging einfach nicht. Also liegen lassen und weiter.

Nach jedem weiteren Sprung packte ich meine Sonden aus. Erwartungsvoll wartete ich auf das Ergebnis. Wieder nur Drohnennester. Und auch in den weiteren Systemen und denen darauf, hinter jeder Anomalie steckte nur ein gefährliches Kampfgebiet. Dafür war meine Heron mit ihren paar Kampdrohnen nicht ausgelegt. Nach dem wenigstens mal ein Wurmloch auftauchte, flog ich durch dieses. Vielleicht bringt mich ein weiteres wenigstens wieder in den Highsec. Stattdessen fand ich einen Weg nach Thera. Dort gab es an diesem Abend aber auch nichts zu holen. Also wieder zurück. Wenigstens hatte ich dieses mal nicht vergessen den Ausgang zu markieren.

Die unzähligen, erfolglosen Scans ließen meine Konzentration schwinden. Auf der Suche nach dem richtigen Musikstück für diese Einöde, sprang ich eine Tor direkt an, statt es vorher aus sicherer Entfernung zu scannen. Zack, steckte ich in einer Warpblase fest. Zum Glück war niemand da. Ich konnte die Blase umfliegen und das Sprungtor benutzen. Auf der anderen Seite war das komplette Gate in 5 Blasen eingefasst. Ein Wegkommen schien mir unmöglich, also Tarnung an, Micro-Warp-Drive auf volle Kraft und das Tor angeflogen. Wieder war niemand in der Nähe. Ich kam nah genug um das Tor zu aktivieren und konnte zurück springen.

Durch meine Nachlässigkeit und den herumschwirrenden Raubdrohnen gewarnt, beschloss ich mich auf einem sicheren Spot erst einmal schlafen zu legen.

Gute Nacht!
Caldiss

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Battleships

es reißt nicht ab

Schief gegangen