Wieder erfolgreich

Der gestrige Plan vorerst kleine Brötchen zu backen war ein voller Erfolg.
Als ich in Jita die Preise der Caracal gesehen hatte, entschloss ich mich kurzerhand, ein paar Missionen in meiner Kestrel zu fliegen. Diese stand fertig ausgerüstet bereit. Schnell war sie aufmunitioniert und ich machte mich auf den Weg zu einem Agenten.
Dieser hatte auch gleich einen Auftrag für mich bereit. Guristas Piraten haben sich im Nachbarsystem breit gemacht. Fluchs nahm ich Kurs und kümmerte mich um den kleinen Außenposten.



Die paar Wachen, allesamt in kleinen Fregatten unterwegs, waren schnell ausgeschalten. Kurze Zeit später flog auch der Outpost in die Luft. Zurück beim Agenten hatte dieser gleich einen neuen Auftrag für mich. Neben dem Außenposten wurde auch ein kleines Versteck der Piraten entdeckt. Auch dieses galt es in Staub zu verwandeln. Auch dieser Auftrag war kein größeres Problem. Die Scourge Missiles kamen mit den Fregatten und Zerstörern gut zurecht.

Auch das Habitat der Guristas verschwand auf wunderschöne Weiße
Als nächstes erhielt ich die Meldung über ein von den Piraten besetztes Sprungtor. Von den Erfolgen verwöhnt machte ich mich wieder auf den Weg. Dort waren zuerst nur wenige Piraten vor Ort. Doch immer wenn ich eine Gruppe ausgeschalten hatte, kamen neue herbei. Scheinbar war dieses Tor strategisch sehr wertvoll.

Das von den Piraten besetzet Gate ist wieder frei
Es war mir zwar möglich einen Bösewicht nach dem anderen auszuschalten. Als ich aber ein mal einer Gruppe von ca. 10 - 20 Gegnern zu nah kam, steckte ich einige Treffer ein. Das führte so weit, dass ich kurz zu einem nahegelegenem Astrahus warpen musste. An dieser Stelle möchte ich mich herzlichst für die Reparatur bedanken. Ich denke das sparte mir gut 1 Million ISK.  Ich sprang wieder zurück und erkannte wo das Problem war. Die Gesetzlosen hatten einen Battlecruiser aufs Schlachtfeld gebracht. Mit meiner schnellen Fregatte war es aber kein Problem diesen erst einmal auf Abstand zu halten und seinen Geleitschutz aufzureiben.
Insgesamt waren es 4 oder 5 Wellen die da auf mich zukamen. Ich denke der ganze Kampf hat etwa 20 Minuten gedauert. Anschließend flog ich ein Wrack nach dem anderen an. Bei so vielen Trümmern müsste doch etwas brauchbares dabei sein. Dies war aber leider nicht der Fall.

Der Battelcruiser der Piraten gibt auf
Durch die Missionen konnte ich etwa ein Drittel der Kosten für eine Caracal einnehmen. Ich entschloss um zu steigen. Ab zum Handelsposten und ein frisches Schiff gekauft. Ausgestattet mit 5 Rapid Light Missile Launchern, Nachbrenner, Ballistik Kontrollsystemen, Schilderweiterung und Booster, hatte ich am ende noch einen mittleren Slot frei. Da mir in einem Drohnennest schon einmal ein dicker Brocken durch die Lappen ging, packte ich hier einen Warp-Scrambler rein.

Da noch ein Mobile Traktorunit im Lagerhaus war, durfte das auch mit. Das Abfliegen der einzelnen Wracks ist mit dem eher langsamen Cruiser doch sehr zeitraubend.
Ich hatte noch nie diese Rapid Launcher im Einsatz. Gespannt flog ich also zur nächsten Mission. Es ging wieder gegen die Guristas Piraten. Diesmal sollte eine Funkstation zerstört werden. Was soll ich sagen. Die Rapid Launcher machen einen Heidenspaß! Mal von der langen Ladezeit abgesehen. Da meist zwei, drei Treffer ausreichten um die Fregatten und Zerstörer zu zerlegen, hob ich die Gruppierung der Launcher auf und nahm so bis zu 5 Ziele gleichzeitig unter Beschuss.

Die Funkstation platzte in einer atemberaubenden Explosion
Abschließend gibt es zu sagen, dass der Gewinn sich durch Lohn und Loot doch arg in Grenzen hält. Zu Beginn hatte ich gestern Abend 16 Millionen ISK auf dem Konto. Nach dem ich den Kontostand kurzzeitig auf 20 Millionen erhöhen konnte, kaufte ich die Caracal, samt Ausrüstung und stehe nun bei etwa 10 Millionen. Hab aber dafür wieder ein tolles Schiff und eine Menge Spaß gehabt. Es ist einfach auch mal schön kein Schiff zu verlieren ;-)

Zum Abschluss und Beruhigung noch eine Runde in den Belt
Ich machte den Bauch der Retriever voll und ging dann zu Bett. Der Verkauf der Erze sollte etwa 4.500.000 ISK in die Kasse spülen.

fly save
Caldiss



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

es reißt nicht ab

Battleships

Schief gegangen